Home
Nachrichten

15.06.2021

Oberfränkische Polizei würdigt mutige Zeuginnen



Drei Frauen kamen einer Frau zur Hilfe, als sie im Auto geschlagen wurde. Jetzt wurden die mutigen Zeuginnen von Oberfrankens Polizeipräsident Alfons Schieder mit einem Belobigungsschreiben und damit verbundenen Geldbeträgen gewürdigt. Die drei Mitarbeiterinnen eines Schnellrestaurants in der Ossecker Straße gingen während des Streits des Pärchens dazwischen. Der Mann hatte die Frau – die zu diesem Zeitpunkt schwanger war - an den Haaren gepackt und ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Zeuginnen forderten ihn auf aufzuhören oder sie würden die Polizei verständigen. Als die Frau das Auto verlassen hatte, stellte sich eine der Zeuginnen vor den Wagen des Mannes, damit er nicht weiterfahren konnte. Außerdem verhinderten sie, dass der Mann bis zum Eintreffen der Polizei noch einmal zu seiner Partnerin gelangen konnte. Möglicherweise ist es ihnen auch zu verdanken, dass nach bisherigen Erkenntnissen das ungeborene Kind keinen Schaden nahm, so Polizeipräsident Schieder.
Übersicht
Suchbegriff
 
01.08.2021
31.07.2021
28.07.2021