Home
Nachrichten

11.02.2020

Oberfränkische Polizei zieht positive Zwischenbilanz zum Sturmtief „Sabine“

Das Sturmtief Sabine hat sich in unserer Region weitestgehend beruhigt. Die oberfränkische Polizei zieht bisher eine zumeist positive Bilanz. Insgesamt kam es in Oberfranken durch die Sturmböen zu 320 Einsätzen. Es handelte sich Großteils um Verkehrsbehinderungen durch herabgerissene Äste oder umgestürzte Bäume. Witterungsbedingt kam es zudem zu einigen Verkehrsunfällen. In Hof fuhr ein Radfahrer beispielsweise über ein umgewehtes Verkehrszeichen und erlitt beim Sturz Prellungen. Jedoch ist auch heute noch mit teils starken Sturmböen zu rechnen. Auch im Bahnverkehr kann es weiterhin zu Behinderungen kommen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
17.02.2020 · 00:02 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
17.02.2020 · 00:02 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!