Home
Nachrichten

14.02.2020

Nach Unfall mit Todesfolge: Illegale Autorennen in Selb bisher nicht bekannt

Am Donnerstag vor einer Woche kam ein 19-jähriger aus dem Landkreis Kulmbach nach einem Verkehrsunfall in Selb ums Leben. Vermutlich wurde er Opfer eines illegalen Autorennens. Ein 20-jähriger Autofahrer soll den Fußgänger erfasst haben, weil er mit überhöhter Geschwindigkeit in der Wittelsbacher Straße unterwegs war. Im Gespräch mit der Frankenpost betonte Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch nun, dass es in der Vergangenheit zwar vereinzelt Klagen über Raser gegeben hätte, regelrechte Autorennen zuvor jedoch nicht bekannt geworden seien. Diverse Parkplätze wie jener am Hallenbad seien bereits so präpariert worden, dass dort nicht mehr gerast werden könne. Der 20-jährige Autofahrer befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
16.02.2020 · 23:35 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.02.2020 · 23:35 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!