Home
Nachrichten

12.02.2020

Nach tödlichem Unfall in Selb: 20-Jähriger in Untersuchungshaft

Am vergangenen Donnerstag kam ein 19-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Selb ums Leben. Ein 20-Jähriger hatte den Fußgänger in der Wittelsbacher Straße frontal mit seinem Auto erfasst. Der Fahrer sitzt nun in Untersuchungshaft. Wie die Ermittlungen der Polizei Marktredwitz ergaben, lieferte sich der 20-Jährige zuvor ein verbotenes Rennen durch die Selber Innenstadt. Weil er im Anschluss einer Gruppe Menschen imponieren wollte, fuhr der Unfallverursacher auf der Wittelsbacher Straße noch einmal mit höchstmöglicher Geschwindigkeit zurück. Den Fußgänger, der gerade die Straße überquerte, erkannte er zu spät. Der 19-Jährige erlag trotz sofortiger Reanimationsversuche an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Gegen den Autofahrer wird nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens mit Todesfolge und fahrlässiger Tötung ermittelt.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
16.02.2020 · 23:49 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.02.2020 · 23:49 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!