Home
Nachrichten

15.08.2019

Michael Turgut muss in den geschlossenen Vollzug

Der Hofer Finanzjongleur Michael Turgut sitzt seit gestern im geschlossenen Vollzug. Das berichten mehrere Medien. Damit reagiert die Berliner Justiz auf den Versuch Turguts im offenen Vollzug wieder an alte Geschäftsbeziehungen anzuknüpfen. Der 51-Jährige sitzt seine Strafe nun in der Justizvollzugsanstalt Heidering im Landkreis Teltow-Fläming ab. 2016 war er vom Landgericht Hof wegen Bankrotts zu einer vierjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden.
Übersicht
Suchbegriff