Home
Nachrichten

20.07.2021

Klaus Adelt kritisiert Personalplanung für Abschiebehaftanstalt in Hof



Die neue Abschiebehaftanstalt in Hof, die zudem die größte in Bayern werden wird, bedeutet für die Polizeiinspektion Hof vor allem eines: Jede Menge mehr Arbeit. Der Selbitzer SPD-Landtagsabgeordnete Klaus Adelt wollte es genauer wissen und hat deshalb bei der Polizeiinspektion Eichstätt angefragt, wie viele Arbeitsstunden dort für die Abschiebehaftanstalt zusätzlich anfallen. Das Ergebnis: Allein 2020 waren es über 5.500 Arbeitsstunden mehr für die Polizei – bei nur etwa zwei Drittel der Plätze im Vergleich zu Hof. Da für die Saalestadt allerdings nicht mehr Stellen für Polizeibeamte geplant werden, hagelte es jetzt Kritik von Adelt. „Eine an und für sich zu hinterfragende Asylpolitik wird auf dem Rücken der Hofer Polizeibeamten ausgetragen. Bei mir hört da das Verständnis auf.“, so der hochfränkische SPD-Politiker.
Übersicht
Suchbegriff
 
01.08.2021
31.07.2021
28.07.2021