Home
Nachrichten

09.01.2020

König fordert Lückenschluss zwischen Schirnding und der A 93 bei Marktredwitz

Der Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König fordert den Lückenschluss zwischen Schirnding und der A93 bei Marktredwitz. Die Autobahn zwischen Schirnding und Prag soll ausgebaut werden. Auf der tschechischen Seite soll der Ausbau von Prag bis Eger bis zum Jahr 2028 abgeschlossen sein. Auf deutscher Seite liegen die Bestrebungen derzeit allerdings auf Eis. Das geht aus einer Antwort des Bayerischen Staatsministers für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, auf die „Schriftliche Anfrage“ des CSU-Landtagsabgeordneten hervor. Der Grund: Die Planungen wurden Mitte 2019 vom Bundesverkehrsministerium gestoppt, da die Wirtschaftlichkeit des Projekts angezweifelt wird. Für König sei der Lückenschluss im Fichtelgebirge jedoch dringend notwendig und daher ebenfalls bis 2028 umzusetzen.
Übersicht
Suchbegriff
 
22.01.2020
Webcam
24.01.2020 · 20:51 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
24.01.2020 · 20:51 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!