Home
Nachrichten

03.03.2021

IHK für Oberfranken Bayreuth fordert Geschäftsöffnungen

Heute beraten Bund und Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Die IHK für Oberfranken Bayreuth wünscht sich schrittweise Öffnungen, um der Wirtschaft eine klare Perspektive zu geben. Möglich machen könnten das die Hygienekonzepte der Firmen in Kombination mit flächendeckenden Corona-Tests. Negative Ergebnisse könnten auch bei höheren Inzidenzen als Eintrittskarte in noch geschlossene Betriebe gelten. Eine zeitnahe Öffnung sei die letzte Chance, um Geschäfte und Arbeitsplätze zu retten, so Hauptgeschäftsführerin Gabrielle Hohenner.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
13.04.2021 · 00:01 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.04.2021 · 00:01 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!