Home
Nachrichten

27.11.2019

Hochfränkische Städte bekommen 4 Millionen Euro für Klimaschutz

Sechs hochfränkische Städte können sich im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Klimaschutz durch Radverkehr“ über Fördergelder freuen. Wie der CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Hans-Peter Friedrich heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, gibt es für die Städte Weißenstadt, Röslau, Marktleuthen, Thierstein, Selb und Schirnding fast vier Millionen Euro. Der Förderzeitraum liegt zwischen Januar 2020 und Dezember 2022. Mit den Mitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
14.12.2019 · 06:25 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.12.2019 · 06:25 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!