Home
Nachrichten

21.09.2020

Haftbefehl nach Tod einer 92-Jährigen Marktredwitzerin erlassen

Im Fall der toten 92-Jährigen aus Marktredwitz erging Haftbefehl. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, ein 17-Jähriger könnte etwas mit dem Tod der Frau zu tun haben. Der junge Mann stand unter dem Einfluss von Drogen und lief am Samstagabend schreiend und verwirrt durch die Wohnsiedlung, in der sich auch das vermeintliche Tötungsdelikt ereignete. Eine Zeugin hatte zudem beobachtet, wie ein Mann gegen 22.20 Uhr den Eingangsbereich des Wohnhauses des Opfers verließ. Bei der Obduktion der 92-Jährigen stellte sich heraus, dass sie an den Folgen massiver Gewalteinwirkung gegen den Kopf verstarb. Eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes fand die Frau gestern Morgen leblos in ihrem Einfamilienhaus in der Ostenstraße. Gegen den 17-Jährigen erging Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags.
Übersicht
Suchbegriff
 
27.10.2020
Webcam
31.10.2020 · 05:29 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
31.10.2020 · 05:29 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!