Home
Nachrichten

29.11.2020

Freundinnen im Internet doppelt abgezockt

Zwei befreundete Frauen aus Arzberg suchten unabhängig voneinander im Internet nach einer Spielkonsole und einem Spiel. Beide wurden fündig und überwiesen jeweils 300 Euro. Als die beiden Frauen wegen des günstigen Preises stutzig wurden und recherchierten, stellte sich heraus, dass die Firma nicht existiert. Es handelte sich um einen nicht existierenden Laden im Internet, einen sogenannten Fake-Shop.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
26.01.2021 · 23:18 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.01.2021 · 23:18 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!