Home
Nachrichten

21.01.2020

Brandstiftung in Plauener Wohnhaus: 80.000 Euro Schaden

80.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus in Plauen. In der Nacht zum Dienstag hatten Unbekannte im Hausflur Gegenstände entzündet. Dadurch kam es zum Brand mit starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr musste daraufhin die Hausbewohner evakuieren. Das Gebäude ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen schwerer Brandstiftung und sucht Zeugen, denen in der Nacht zum Dienstag vor 3:30 Uhr verdächtige Personen in der Haydnstraße aufgefallen sind.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
23.02.2020 · 03:17 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
23.02.2020 · 03:17 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!