Home
Nachrichten

09.07.2020

Bombenverdacht in Plauen – Evakuierung könnte nötig werden

Auf einer Baustelle im Bereich der Syra- und Bleichstraße wurden kürzlich metallische Gegenstände im Boden gefunden. Möglicherweise könnte es sich dabei um Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg handeln. Um das zu prüfen, werden Experten das Gebiet am 17. Juli absuchen und soweit wie möglich „angraben“. Einen Tag später sollen die Gegenstände freigelegt werden. Sollte sich der Fund einer Bombe bestätigen, wird am 18. Juli eine Evakuierung des Geländes nötig sein. Betroffen wären rund 17.000 Menschen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
05.08.2020 · 00:14 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
05.08.2020 · 00:14 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!