Home
Nachrichten

26.10.2021

Bombendrohung im Verbrauchermarkt stellt sich als falsch heraus

Ein Anruf sorgte heute Vormittag in einem Verbrauchermarkt in der Köditzer Straße für Aufruhr. Die Marktleiterin der Diska-Filiale erhielt gegen 10:30 Uhr einen Anruf eines Unbekannten, der mitteilte, dass sich im Laden eine Bombe befände. Mit einer Vielzahl von Streifen war schnell die Hofer Polizei vor Ort, brachte Angestellte und Kunden aus dem Gebäude und sperrte es weiträumig ab. Gegen 13 Uhr gab es dann die Entwarnung: Dir drei eingesetzten Sprengstoffhunde konnten keine Bombe im Verbrauchermarkt finden, die Angestellten konnte zu ihrem Arbeitsplatz zurückkehren. Die Kriminalpolizei Ho hat Ermittlungen zur Identität des Anrufers aufgenommen.
Übersicht
Suchbegriff
 
26.11.2021
24.11.2021
Webcam
27.11.2021 · 12:01 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 12:01 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!