Home
Nachrichten

20.08.2019

Bestnoten für Brot und Brötchen aus Hochfranken

Ein zertifizierter Prüfer des Deutschen Brotinstituts bewertete 55 heimische Backprodukte u.a. nach Geruch, Konsistenz, Farbe und Geschmack. Das Ergebnis: 30 sehr gut, 24 gut und ein Brot ohne Prämierung. Organisiert wurde der freiwillige Brottest von der heimischen Bäckerinnung. Torsten Leucht, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hochfranken zu extra-radio:
Gut bis sehr gut schnitten die Produkte der Bäckerei Brandler aus Marxgrün/Lichtenberg ab, Klaus Frank aus Stammbach, Purucker aus Helmbrechts und Friedrich aus Schwarzenbach am Wald.
Übersicht
Suchbegriff