Home
Nachrichten

31.07.2020

BHS tabletop streicht 250 Arbeitsplätze

Das Porzellanunternehmen BHS tabletop mit Sitz in Selb steckt aufgrund der Corona-Pandemie bereits länger in der Krise. Um das Unternehmen zukunftssicher zu machen, wird nun auch ein Stellenabbau nötig. Wie BHS tabletop mitteilt, werden rund 250 Arbeitsplätze möglichst sozialverträglich abgebaut. Zudem ist ein Unternehmensumbau geplant, der alle Standorte in Nordbayern und alle Unternehmensbereiche betreffen wird. Die Umstrukturierung soll bis Ende 2021 vollzogen sein. Eine Zusatzfinanzierung im mittleren zweistelligen Millionenbereich soll dem Unternehmen in der aktuellen Corona-Krise zusätzlich etwas Luft verschaffen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
05.08.2020 · 00:39 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
05.08.2020 · 00:39 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!