Home
Nachrichten

24.03.2020

BHS tabletop bittet um Finanzspritze vom Freistaat

Die Coronakrise macht vielen Unternehmen zu schaffen. Besonders betroffen ist der Porzellanhersteller BHS tabletop in Selb. Dort stehen rund 1.200 Arbeitsplätze auf dem Spiel. In einem offenen Brief haben sich der Vorstand und der Betriebsrat deshalb an Ministerpräsident Söder gewandt. Bis Februar sei das Unternehmen wirtschaftlich gesund gewesen. Nun lasse die Krise allerdings die Werke stillstehen. In der vergangenen Woche wurde schließlich flächendeckend Kurzarbeit angeordnet. Das Unternehmen bittet daher um temporäre Liquiditätshilfen. Ansonsten könne eine über Jahrhunderte währende Geschichte innerhalb weniger Monate zu Ende gehen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
29.03.2020 · 10:59 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
29.03.2020 · 10:59 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!