Home
Nachrichten

11.09.2020

B303 bleibt zwischen Sichersreuth und Marktredwitz-West vierspurig

Um die Straße sicherer zu machen, war im Gespräch, die B303 zwischen Tröstau und Marktredwitz künftig nur noch dreispurig zu gestalten. Diese Regelung gilt seit vergangenem Jahr bereits im Bereich Sichersreuth und hat sich bewährt. Nun haben sich die Verantwortlichen aber dazu entschieden, die Bundesstraße zwischen Sichersreuth und Marktredwitz-West auch nach der Fahrbahnerneuerung Mitte September vierspurig zu lassen. Der Grund: Vor allem die Ein- und Ausfahrten in den Bereichen Tiefenbach und Wackerstadion könnten aus Mangel an Ein- und Ausfädelspuren zu neuen Verkehrsrisiken führen. Im Bereich Sichersreuth bleibt es auf der B303 aber auch weiterhin bei drei Spuren.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
01.10.2020 · 05:12 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
01.10.2020 · 05:12 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!