Home
Nachrichten

10.06.2021

Allgemeinverfügung zur Notschlachtung greift ab heute in Hof

Ab heute gilt eine Allgemeinverfügung der Stadt Hof, welche die Notschlachtung von Tieren betrifft. Sie regelt, dass ein Tierarzt im Falle einer Notschlachtung zu einem amtlichen Tierarzt ernannt werden kann. Sollte ein Tier auf dem Weg zum Schlachtbetrieb einen Unfall haben, muss ihm längeres Leid, das möglicherweise durch den Transport entsteht, erspart werden. Eine Notschlachtung kann aber nur ein amtlicher Tierarzt durchführen, der nicht immer schnell vor Ort sein kann. In diesem Fall greift die Allgemeinverfügung, sodass ein Tierarzt berechtigt ist ein solches Tier vor der Schlachtung amtlich zu untersuchen. So sollen der Tierschutz aber auch die Interessen der Tierhalter gewahrt werden.
Übersicht
Suchbegriff
 
02.08.2021
01.08.2021
31.07.2021
28.07.2021
Webcam
03.08.2021 · 10:37 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
03.08.2021 · 10:37 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!