Home
Nachrichten

12.02.2020

40 Millionen Euro werden in Bundeswehr-Standort in Hof investiert

In den einzigen Bundeswehr-Standort in Oberfranken wird in den nächsten Jahren kräftig investiert. Für 30 Millionen Euro soll in Hof ein neues Labor- und Bürogebäude entstehen. Beim gestrigen Jahresempfang verkündete der Hofer Standort-Älteste und Zentralstellen-Leiter, Oberst Torsten Grefe, weitere Investitionen.



Auch die Aus- und Weiterbildung am Bundeswehr-Standort in Hof wird ausgebaut. Ab April werden vier zusätzliche Lehrgänge in unterschiedlichen technischen und handwerklichen Berufen angeboten.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
16.02.2020 · 23:14 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.02.2020 · 23:14 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!