Home
Nachrichten

08.08.2019

350 Bachforellen-Setzlinge in Münchberg ausgesetzt

Nicht nur die Insekten müssen gerettet werden. Auch in den Gewässern gibt es bedrohte Arten. Noch nie war der Bestand der Bachforelle in Oberfranken so gering wie heute. Die Ursachen kennt Oberfrankens Bezirkstagspräsident Henry Schramm.
Um die heimische Artenvielfalt zu erhalten, wurden gestern in Münchberg 350 Bachforellen-Setzlinge in die Pulschnitz entlassen.
Übersicht
Suchbegriff
 
Webcam
15.12.2019 · 19:17 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
15.12.2019 · 19:17 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!